W E R T E   L E B E N  –  Z U K U N F T  G E S TA L T E N

Die Mallersdorfer Schwestern sind bereits seit 1861 in Landstuhl tätig.
Ihr Gründer Dr. Paul Josef Nardini selbst war es, der am 17.02.1861 die ersten drei Schwestern nach Landstuhl brachte. Ihr Auftrag war die ambulante Pflege der Armen, Kranken und Alten.
Bereits im Jahr 1878 wurde ein eigenes kleines Krankenhaus mit einigen Betten errichtet. Später dann das „alte Krankenhaus“ in der Hauptstraße. Im Jahr 1969 wurde mit dem Neubau begonnen.
Am 15. November 1975 ist das St. Johannis-Krankenhaus mit Unterstützung von Hilfsorganisationen und vor allen Dingen durch die amerikanische Armee, in sein neues Gebäude nach Landstuhl Süd umgezogen.
Seit dem 01. Januar 2001 ist das St. Johannis-Krankenhaus eine gemeinnützige GmbH, mit Sitz in Landstuhl.
Alleiniger Gesellschafter ist die Nardini-Stiftung, eine öffentlich-rechtliche Stiftung mit Sitz in Mallersdorf/Niederbayern.
Die Stiftung ist benannt nach dem Ordensgründer Dr. Paul Josef Nardini. Sein Name ist für uns Auftrag und Verpflichtung.
Wir stehen für Werte ein, die ihr Fundament im christlichen Glauben haben. Es ist ein patientenorientiertes Krankenhaus, mit medizinischer, pflegerischer und wirtschaftlicher Professionalität.
Die Sorge für Kranke findet ihren konkreten Ausdruck in unmittelbarer persönlicher Zuwendung in einem modernen Krankenhaus.

Träger: St. Johannis-Krankenhaus Gemeinnützige GmbH  
Logo Nardini-Stiftung
(Sitz: Mallersorf)

Dr. Paul Joseph Nardini
Bettenzahl: 327
  Fachabteilungen:

Chirurgie
Gynäkologie und Geburtshilfe
Innere Medizin
Orthopädie
Anästhesie und Intensivmedizin
Radiologie
Hals-Nasen-Ohren

(Hauptfachabteilung)
(Hauptfachabteilung)
(Hauptfachabteilung)
(Hauptfachabteilung)
(Hauptfachabteilung)
(Hauptfachabteilung)
(Belegabteilung)

Einrichtungen: Physikalische Abteilung
Labor
Ausbildungsstätten: Ausbildung im Verbund mit der Staatl. anerkannten Krankenpflegeschule
der St. Elisabeth-Krankenhaus gem. GmbH
Kaiserstrasse 14
66482 Zweibrücken
Ausbildungsziel:

Ausbildungsbeginn:

Info:
Gesundheits- und Krankenpfleger/in

1. September

Ausbildungsbeauftragte Frau Nagel (06371/84-3102)
Schulleiterin Sr. M. Elisa Döschl (06332/82-9223)

Krankenhausleitung
Krankenhausleitung:

Roland Theisen (Pflegedirektor);
Dr. med. Hans-Jürgen Gabriel (Ärztlicher Direktor);
Schwester Antonie Lautenschlager (Oberin);
Anton Hans (Geschäftsführer)